Steuererklärung

QUELLENSTEUERN

Sie werden als Ausländer/in in Anstellung quellenbesteuert. Sie können keine Steuererklärung einreichen, wenn Sie, in den meisten Kantonen, so auch im Kanton Zürich weniger als CHF 120'000 brutto pro Jahr verdienen. Trotzdem  können Sie einen Teil der Quellensteuer rückfordern, zum Beispiel bei ausserordentlichen Weiterbildungs- oder Berufskosten, beim 3a-Sparen oder bei Pensionskassennachzahlungen. Dasselbe gilt auch für internationale  Wochenaufenthalter/innen. In den meisten Kantonen müssen die Quellensterrückforderungen innert 3 Monaten nach Ende des Steuerjahres (Kalenderjahres) eingereicht werden - so auch im Kanton Zürich. Wir beraten Sie gerne und stellen für Sie die Quellensteuerrückforderung.