Deutsch  English  Français  Home  Team  Kontakt  
Steuerrecht

AUFLAGEN

Auflagen gibt es in Steuerverfahren, wenn Steuerämter zusätzliche Auskünfte zu Steuerdeklarationen wünschen, z.B. zu Vermögensveränderungen, werterhaltenden Teilen der Renovation von Häusern, Aus- und Weiterbildungen, Fahrkostenabzüge oder Mitarbeiteraktien.

 

EINSPRACHEN UND REKURSE

Gegen Steuerentscheide erhobene Einsprachen sind innert 30 Tagen nach dem Steuerentscheid einzureichen.
Gegen Entscheide auf Einsprache kann vor der kantonalen Steuerrekurskommission ein Rekurs eingereicht werden.
Gegen Entscheide der Steuerrekurskommission richten sich Betroffene an das kantonale Verwaltungsgericht.
Gerne erledigen wir für Sie Einsprachen und Rekurse und alle weiteren Rechtsgeschäfte betreffend Steuern bei Privatpersonen und Unternehmen.  

TAX RULINGS

Tax Rulings sind verbindliche Anfragen beim Steueramt. Solche können beispielsweise bei Bewertungsproblemen ausländischer Aktien oder bei der Frage, ob es sich um eine ausländische Lebensversicherung oder Pensionskasse handelt, sinnvoll sein. Ebenso bei der Besteuerung des Verkaufs eines Unternehmens oder dem Wunsch nach der Lieferung einzelner Belege bei Unternehmen.

 

SELBSTANZEIGEN UND STEUERSTRAFVERFAHREN

Wir unterstützen Sie sowohl bei der Offenlegung nicht deklarierter Einkommens- und Vermögenswerte durch die Nachdeklarationen (Selbstanzeige) als auch in laufenden oder drohenden Strafsteuerverfahren. Die Schweiz kennt bei Steuerdelikten den Tatbestand der Steuerhinterziehung und des Steuerbetrugs.



UNSERE
PARTNERUNTERNEHMEN